Situationen

Familie Ausbildung Beruf Bauen und Wohnen Alter

Beruf

Die Lebensphase nach der Ausbildung oder dem Studium.

Die Unbeschwertheit der Kindheit und der Schulzeit ist vorüber und das Berufsstart
sorgenlose Leben endet. Dafür beginnt von nun an ein neuer Lebensabschnitt. Dieser wird mindestens genauso aufregend und abwechslungsreich wie der vorherige.

Doch nun kommt auch die Zeit, Verantwortung für sich und sein eigenes Leben zu übernehmen. Nicht mehr nur von Tag zu Tag zu denken, sondern vor allem auch die Zukunft im Auge zu haben. Sich Gedanken darüber zu machen, was wirklich wichtig ist im Leben. Auch wenn sich dies alles sehr kompliziert anhört, ist es alles machbar.

Weiterlesen...

Der Schritt in die Selbstständigkeit ist ein sehr großer und zu Beginn auchSelbständigkeit
steiniger Weg. Die finanziellen Sicherheiten in Form von geregeltem monatlichen Einkommen werden aufgegeben und das Einkommen variiert von Monat zu Monat. Mehr als verständlich ist da der eine oder andere skeptische Gedanke bei der Überlegung, notwendige finanzielle Absicherung durch zusätzliche Versicherungsbeiträge zu erreichen.

Jedoch ist der Schritt in die Selbstständigkeit auch ein lohnender. Die Arbeitszeit kann frei eingeteilt werden und der Selbstständige ist sein eigener Chef. Also bedeutet Selbstständigkeit gleichzeitig auch Freiheit.

Weiterlesen...

Nachdem Sie Ihr Leben lang hart für Ihr Geld gearbeitet haben, treten Sie Ruhestand
nun in Ihren wohlverdienten Ruhestand ein. Nun haben Sie endlich die Zeit, die Dinge zu tun, die Sie schon immer machen wollten und Ihr Leben so zu gestalten, wie Sie es sich wünschen.

Zeit mit dem Partner verbringen, reisen und ausgiebig mit den Enkelkindern spielen. Das sind nur einige wenige Aspekte, die der Ruhestand mit sich bringt. Abgesehen von der täglichen Arbeitszeit soll sich für Sie auch in Ihrem Ruhestand nichts verändern. Auf die Arbeitszeit können Sie verzichten und dann, wenn
finanziell alles geregelt ist, auch auf Ihr bisheriges Einkommen. Dann wird es Ihnen an nichts fehlen.

Weiterlesen...